PRASSELPLÄTZCHEN

MÜRBTEIG

  •  300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

 Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen und verrühren. Mit Ei und stückiger Butter verkneten (ich mach alles mit der Küchenmaschine). Teig mind. 1 Stunde kühl ruhen lassen. 

Backrohr auf 160 – 170 °C Heißluft vorheizen. Dann den Teig direkt auf einem Backpapier auswalken.

¾ Glas Powidl

1 ½ TL Zimt

Verrühren und auf dem Mürbteig schön verstreichen.

125 g geschmolzene Butter

 200 g Mehl mit

200 g Zucker

Mehl und Zucker vermischen, Butter hinzufügen und zu Streusel kneten und zerbröseln.

Butterbrösel über der Powidl verteilen und etwa 15 – 20 Minuten backen. Achtung, dass der Teig auch durch ist! Aus dem Ofen nehmen und noch heiß in Quadrate oder Rauten schneiden.

VN:F [1.9.1_1087]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Share and Enjoy:
  • Print
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • Add to favorites
  • LinkedIn
  • MySpace
  • PDF
  • Reddit
  • SheToldMe
  • Twitter
  • Blogosphere News
  • Live
  • Socialogs
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>