Original heißt diese Sorte Schoko-Macadamia-Mützchen. Nun ja, da das bei mir aber nicht funktioniert hat und die Mützchen – ich will nicht sagen “hässlich”, aber – unansehlich waren, hab ich kurzerhand Kugeln draus geformt.

SCHOKO-MACADAMIA-KUGELN  

  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • ½ TL Backpulver
  • 25 Stück + 200 g ungesalzene Macadamianusskerne
  • 1 EL Marillenmarmelade
  • 1 – 2 EL Amaretto
  • 2 EL Staubzucker
  • 150 g Zarbitterkuvertüre

Butter in Stücken, Mehl, Kakao, 100 g Staubzucker, Salz, Ei und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten, in Klarsichtfolie verpackung und mind. 1 Stunde kalt stellen. 25 Macadamianüsse halbieren und zur Seite stellen. 200 g Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und grob hacken. Mit Marmelade, 2 EL Staubzucker und Amaretto sehr fein hacken. 

 Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick ausrollen (ca. 25 x 50 cm). In ca. 50 Quadrate (ca. 5 x 5 cm) schneiden. In jedes Quadrat je 1 haselnussgroße Kugel Nussmasse geben. Ecken über die Füllung schlagen, andrücken (bei mir hat das nicht funktioniert, deshalb hab ich Kugeln draus gewuzelt). Mit je einer halben Nuss belegen. Bei Umluft 175 °C 10 – 12 Minuten backen. 

Kugeln, Mützchen, Päckchen, was auch immer es geworden ist, mit der Unterseite in die Kuvertüre tauchen und auf Backpapier trocknen lassen. 

  

Schoko-Macadamia-Kugeln

Schoko-Macadamia-Kugeln

 

Schoko-Macadamia-Kugeln

VN:F [1.9.1_1087]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Share and Enjoy:
  • Print
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • Add to favorites
  • LinkedIn
  • MySpace
  • PDF
  • Reddit
  • SheToldMe
  • Twitter
  • Blogosphere News
  • Live
  • Socialogs
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
2 Responses
  1. Sharon sagt:

    meinst du ich finde diese nüsse irgendwo ungesalzen? bin völlig frustriert und hab jetzt mandeln geholt,drück die daumen dass es damit auch gut schmeckt und ähnlich lecker aussieht!

    • Karin sagt:

      Das funktioniert mit Mandeln bestimmt genau so toll! Ich leg immer die 25 Stück Nüsse zur Seite und hab dann immer zu wenig für die Fülle. Das füll ich jedes Jahr mit geriebenen Mandeln auf.

      Die Macadamianüsse finde ich immer in großen Supermärkten in der Backabteilung zwischen Rosinen, Mandeln und anderen Nüssen!

      P.S.: Ich find’s ja soooo cool, dass die Rezepte auch wirklich nachgebacken und -gekocht werden *jupiduu*

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>