Heute hab ich 2 verschiedene Kürbissuppen gekocht. Ich hatte richtig Lust auf einen orientalischen Hauch, aber für die Kids ist das natürlich nix. Außerdem hab ich das allererste mal etwas mit Butternutkürbis gekocht und hab ihn sofort zu meinem neuen Lieblingskürbis erklärt!

KÜRBISSUPPE FÜR KINDER

  • 1/4 Kürbis (z.B. Butternut)
  • 1 Karotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 – 1 TL mildes Curry
  • 100 ml Orangensaft (hab Orangen-Mangosaft verwendet!)
  • Salz
  • 100 ml Kokosmilch

Kürbis und Karotte schälen, Kürbis von den Kernen und Fasern befreien und beides Gemüse in gleich große Stücke schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und das Gemüse mit Curry anrösten, mit Saft ablöschen und mit Wasser aufgießen, damit das Gemüse bedeckt ist. Die Suppe salzen und köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Dann die Suppe pürieren, Kokosmilch unterrühren und eventuell noch mit Saft, Zucker und/oder Salz nachwürzen.

ORIENTALISCH-INDISCHE KÜRBISSUPPE

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Ingwer (ca. 1 cm)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 – 3/4 Kürbis
  • 3 – 4 Karotten
  • 1 TL mildes Curry
  • 200 ml Orangensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 Chili
  • 200 ml Kokosmilch

Zuerst hab ich die Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Kürbis (entkernt) und die Karotten geschält und klein geschnitten. In einem Topf hab ich das Öl erhitzt, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer angeröstet und dann das Gemüse hinzugefügt und mit Curry bestäubt. Dann hab ich das Gemüse mit dem Saft abgelöscht, Wasser hinzugefügt und die Gewürze untergerührt. Die Suppe ließ ich köcheln bis das Gemüse gar war. Danach hab ich die Chili wieder entfernt und die Suppe püriert, Kokosmilch untergerührt und nochmal abgeschmeckt.

Fotos gibt es diesmal leider keine, wir waren zu gierig auf die Suppe ;-)

VN:F [1.9.1_1087]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Share and Enjoy:
  • Print
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • Add to favorites
  • LinkedIn
  • MySpace
  • PDF
  • Reddit
  • SheToldMe
  • Twitter
  • Blogosphere News
  • Live
  • Socialogs
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>